Genießen Sie
Ihren Immobilienbestz.

News

// 07.10.2022

Auf der Wohnungssuche?

Sie suchen eine Wohnung? Nutzen Sie die Möglichkeit auf unserer Internetseite (in unteren Bereich der Seite) um Ihre Suche zu hinterlegen. Legen Sie im System Ihr Suchprofil an. Der Eintrag ist unverbindlich und kostenfrei. Sie brauchen keine persönlichen Dokumente hinterlegen, insbesondere keine Schufa-Auskunft.


// 22.09.2022

Verwaltung nach der DIN Spec 91462

Im diesem Jahr wurde die DIN Spec 91462 - Dienstleistungen von Immobilienverwaltungen - veröffentlich. Diese Norm regelt in verschiedenen Bereichen die Leistung bei der Betreuung von Immobilien. Von der DIAZert haben wir nun die Normenkonformitätserklärung für unsere Arbeit bekommen. Wir sind stolz, eine der ersten Immobilienverwaltungen in Deutschland zu sein, die dieses Zertifikat erhalten haben.


// 27.05.2022

Deutscher Immobilientag 2022

Ein Jahreshöhepunkt mit dem Deutschen Immobilien Tag 2022 des IVD steht nächste Woche an. Die Vorfreude steigt, wenn sich in der Jahrhunderthalle in Bochum die Immobilienbranche trifft. 


// 11.03.2022

Hilfe für die Ukraine

Auch die Immobilienwirtschaft unterstützt den Freiheitskampf der Ukraine und versucht die Nöte der Flüchtlinge zu mindern. Durch unsere gemeinnützige Vereinigung IVD-Sozial e. V. - des Immobilienverband Deutschland (IVD) leisten wir gerne unsere Unterstützung - spenden auch Sie!


// 25.02.2022

Der nächste Sturm kommt bestimmt!

Extremwetterlagen nehmen zu. Aber trotz der Unwetterkatastrophen in den vergangenen Monaten gehört für viele Immobilieneigentümer eine Absicherung gegen sogenannte Elementargefahren längst noch nicht zum Versicherungsstandard. Dabei können die Schäden durch Naturereignisse Immobilieneigentümer in den finanziellen Ruin treiben“, sagt Markus Jugan, Vizepräsident und Vorsitzender des Bundesfachausschusses Immobilienverwalter beim IVD.

Zu den Elementargefahren zählen Erdbeben, Erdrutsche, Schneedruck, Lawinenabgänge oder auch Vulkanausbrüche. Vieles davon ist zwar hierzulande entweder eher nicht oder jedenfalls nicht überall zu erwarten. „Allerdings zählen auch der Rückstau oder Überschwemmungen, verursacht durch Starkregenereignisse, zu den Elementargefahren. Ein Risiko, das tatsächlich überall in Deutschland gegeben ist.


// 21.01.2022

Neue Grundsteuer

Zum 1. Januar 2025 wird die neue Grundsteuer in Kraft treten. Statt der Einheitswerte werden dann in den meisten Bundesländern die Grundsteuerwerte der Besteuerung zugrunde gelegt, in einigen Bundesländern nur die Fläche. Jeder Eigentümer eines Grundstücks muss daher im Jahr 2022 Jahr eine Steuererklärung abgeben. Grundsätzlich muss der Immobilieneigentümer bzw. der Wohnungseigentümer die Steuererklärung abgegeben, nicht der WEG-Verwalter. Damit die Finanzämter ausreichend Zeit haben, die Werte zu berechnen, sollen die Steuerklärungen bereits vom 1. Juli bis Ende Oktober 2022 abgegeben werden. Die Erklärungen müssen dem Finanzamt elektronisch per ELSTER übermittelt werden. Wer bei Elster noch nicht registriert ist, sollte dies bald beantragen, da die Registrierung einige Zeit in Anspruch nimmt (https://www.elster.de/portal/registrierung-auswahl). Eine persönliche Aufforderung zur Abgabe der Steuererklärung wird nicht erfolgen. Es wird lediglich eine öffentliche Bekanntmachung geben.


// 08.01.2022

Mehrfamilienhaus in Obergiesing zu verkaufen

Wohn- und Geschäftshaus mit 20 Wohneinheiten sowie 4 Läden in München - Obergiesing steht zum Verkauf. Neben einer sehr guten Rendite und dem Potenzial zur Wertsteigerung besteht auch die Möglichkeit neuen Wohnraum in Dachgeschoss zu entwickeln. Interesse? Einfach bei uns unter info@jugan.de melden


© 2022 Immobilien Jugan